Slideshow Standard Kopf

Fotos: spiegelbild-foto.com

StartseiteHistorischesFriedrich Schneider

Friedrich Schneider

Komponist, Organist und Herzoglich-Anhaltischer Hofkapellmeister

Friedrich Schneider, der den folgenden Generationen über 400 Chorwerke und zahlreiche weitere Kompositionen hinterließ, wurde zu seiner Zeit im gesamten deutschen Sprachraum für sein Tun als renommierter Künstler geachtet. Da seine Werke drohten, in Vergessenheit zu geraten, sieht es der Friedrich Schneider Chor als Ehre und gleichzeitig als Verpflichtung an, den enormen Nachlass Friedrich Schneiders, zumindest in Teilen, lebendig zu erhalten. Da Friedrich Schneider in Dessau über 30 Jahre schöpferisch tätig war, demonstrieren die Mitglieder des gleichnamigen Chores die besonders tiefe Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt mit zahlreichen, jährlich wiederkehrenden regionalen Veranstaltungen. Dann werden neben traditioneller Chormusik auch Werke des Namensgebers präsentiert.

Johann Christian Friedrich Schneider, am 5. Januar 1786 in Alt-Waltersdorf (heute: Waltersdorf) bei Zittau geboren, erwarb sich bereits im kindlichen Alter ungewöhnliche Fertigkeiten auf fast allen Instrumenten und versuchte sich schon als Gymnasiast in der Komposition von Harmoniemusiken und Vokalmessen. Sein beruflicher Werdegang begann in Leipzig, wo er sich weniger dem Studium der „Humaniora", in der er eingeschrieben war, als der praktischen Musikausübung widmete.

ausführliche Infos
 

Aktuelle Termine

Konzerte

Chorproben

08. Mai 2017, 19:00 Uhr
Chorprobe im Klinikum Dessau
15. Mai 2017, 19:00 Uhr
Chorprobe im Klinikum Dessau
22. Mai 2017, 19:00 Uhr
Chorprobe im Klinikum Dessau
29. Mai 2017, 19:00 Uhr
Chorprobe im Klinikum Dessau
Zum Anfang